Was denkst du gerade?

Jep. Ich wohn in Merching genau die paar Meter vom Rewe weg :wink:

Ist schon Mering. Mich trennt nur die Paar und das Ortschild davon :slight_smile:

„Unsere“ Lokalzeitung macht eine ziemliche Wende zum Drecksblatt. :confounded:
Früher wenigstens nur dumm-konservativ.

In Ravensburg haben mehrere renommierte Redakteure bei der „Schwäbischen Zeitung“ gekündigt. Hintergrund: Aus dem Blatt droht „eine Art AfD-Postille“ zu werden.

Schmankerl aus der jüngsten Vergangenheit:


Na klar, warum nicht mit Nazis plaudern?


Nur die Leserkommentare sind noch gruseliger

Fickt euch alle einfach mal selbst!

2 „Gefällt mir“

WHAT
THE
FUCK

Das ist wirklich krass.
Und die Tragweite glaube ich nicht allen klar.

König Trump.

Das Interview in der Tagesschau war ein bisschen differenzierter. Wobei einem das insgesamt Sorgen bereiten muss, was in den USA passiert.
Eine Trump Wiederwahl könnte dieses Mal eine echte Zeitenwende bedeuten. Das Manifest der Republikaner zur Wahl mit Trump als Präsident ist ein echtes Horror Dokument. Gar nicht so sehr für Europa (im ersten Schritt), sondern für das nicht weiße Amerika.
Dieses Mal ist Trump auch vorbereitet und stolpert nicht aus Versehen in die Position und wechselt 4 Jahre lang jede Woche einen Mitarbeiter.
Das wird hässlich werden.

1 „Gefällt mir“

Auf jeden Fall. Das ist alles durchdacht, nicht wie beim ersten Mal als man sich unsicher war welches Personal bleibt beim Regierungswechsel.

Wer das lieber mit ein paar Lachern sieht:

Bitter bleibt es trotzdem und ich denke auch wenn es in Amerika intern schlechter läuft oder gar gruselig wird hat das Auswirkungen auf die ganze Welt.

1 „Gefällt mir“

Einmal mehr frage ich mich da wie die Demokraten wirklich glauben konnten, sie können diesem Verrückten mit Amtsbonus und „sie kennen mich“ her werden, wenn der eigene Kandidat kaum drei vernünftige Sätze herausbringen kann.

1 „Gefällt mir“
  • Interne Machtkaempfe
  • keine (‚gute‘) nachfolgende Person aufgebaut
  • „der amtierende Praesident hat statistisch top Chancen“
  • Biden hat erst in den letzten 2 Jahren wirklich abgebaut
  • Betriebsblindheit.

Eigentlich muss man Sarah Palin und ihre Tea Party blamen. Erst seit ihr, ist der ganze amerikanische, politische Diskurs so dermassen kaputt. Sie hat die Polemik salonfaehig gemacht.

Alles richtig. Nichtsdestotrotz ist jetzt halt die Kacke am dampfen. Und das Biden sich nicht mehr wirklich eignet, um so ein Amt vollumfänglich auszuführen geschweige denn Trump in einer Arena zu schlagen, in der es fast ausschließlich um Performance geht, müsste ihnen schon seit Monaten klar gewesen sein. Jetzt so zu tun als wäre dieses Ausmaß eine kurzfristige Angelegenheit, halte ich für vorgeschoben.

War es dem inneren Team offensichtlich nicht, sonst haetten sie niemals die Podiumsdebatte selber vorgeschlagen und Trump herausgefordert. Das war ein historisches Eigentor.

2 „Gefällt mir“

Amerikas Feinde müssen einfach nach 16 Uhr angreifen - da ist Biden schon eingenickt. Aber im Ernst, finde ich das echt gruselig.

Ich hatte sogar schon was von zwei Srunden gelesen. Insgesamt muss man da natürlich vorsichtig sein, weil die Quellen für solche Aussagen natürlich auch aus dem anderen pol. Lager kommen können. Zur Verhinderung von Trump 2.0 sind solche Nachrichten natürlich wenig hilfreich.

Das sind aber auch einfach fast 6 Stunden mehr als Trump anscheinend aufnahmefähig war.

Die sind aber auch im ersten Schritt eine Erscheinung aus Dingen die vorher passiet sind. „How democracies die“ geht darauf ein und das sind Effekte von Entscheidungen oder Events die vor 50 Jahren passiert sind.

Das Ding ist halt für mich, dass ich das Problem mit Bidens alter für übertrieben halte. Klar, wenn er Micromanagement betreibt dann ist das blöd, aber am Ende ist er prinzipiell schon nicht die falsche Position und vertritt die richtigen Werte. Das Problem ist ja eher: die Werte sind scheiß egal geworden, weil die Leute unzufrieden sind. Gleichzeitig wird auf ungeschriebene Gesetze gepfiffen (siehe Ernennungen des Suprime Court).

Dazu kommt noch dass die Republikaner seit Jahrzehnten genau genommen keine Wahl gewonnen haben und es nur durch immer mehr gerrymandering überhaupt geschafft haben den Präsidenten zu stellen. Das ist ein riesen Problem und dadurch spaltet sich immerehr die Gesellschaft auf.

1 „Gefällt mir“

Ja, habe erst heute mal endlich eine TdF-Etappe live im TV angeschaut und boah, die war mal wirklich spannend. :smiley:

Van Aert und Roglič mit ihren obligatorischen Stürzen? :neutral_face:

Ein bisschen gemein und wahr.

Nach der zähen Saisonvorbereitung, bockstark. :+1:t2:

Back it or not?

Legends of Adventure: The Story of Sierra On-Line