Zeigt euer geilstes Gaming-Foto!

Zeigt mal her eure Erinnerungsphotos von eurem Gaming Erlebnissen. Sei es das Erste Mal, oder von einer Lan Party. ganz egal.

ich fange mal an, ich im Erwachsenen Alter von 3 Jahren mit Schnuller:

18 „Gefällt mir“

Mein Bruder und ich als es N64 zu Weihnachten gab: Nintendo Sixty-FOOOOOOOOOOUR - YouTube

Von LAN parties sollte es auch noch ein paar nette Schnappschüsse geben aber wo sind die nur?

21 „Gefällt mir“

Das Bild ist wirklich der Hammer. Und nebenbei weiß ich jetzt, dass der n64 Controller anscheinend gedacht war auch mit den Füßen benutzt zu werden. Da macht das Design endlich sinn.

2 „Gefällt mir“

Ich habe gerade Mal die Archive durchforstet und tatsächlich kein Gaming Foto gefunden… Irgendwie hat das nie jmd dokumentiert…

Gibt’s hier echt keine anderen geilen Gaming Fotos? Ehrlich Leute? :pleading_face:

Ich habe gesucht, aber tatsächlich nix gefunden. Das waren noch analoge Zeiten damals und wir waren ja mit Zocken beschäftigt. Da hatten wir keine Zeit zum Fotografieren.

Meine Erinnerung ist auch, das Fotos entwickeln Recht teuer war. Und der Film auch. Ich erinnere mich, dass wir Mal geschimpft wurden, weil wir einen kompletten Film verknipst haben und es nur Quatsch war…

1 „Gefällt mir“

Ich halte tatsächlich sehr sehr wenig davon persönlich Kinderfotos im Internet zu posten. Es war schon eine mittelschwere Herausforderung die eigenen Facebooksünden wieder rauszuholen…

1 „Gefällt mir“

Von mir existieren nur wenige Fotos - und noch weniger, die meine frühen Gaming-Erfahrungen zeigen. Es gibt ein, zwei, die mich mit meinem Amiga und dann meinen ersten PC verewigt haben.

Aber ich würde mich eher unwohl fühlen, diese doch sehr persönlichen Kinderfotos und Erinnerungen in einer vergleichsweise offenen Forenumgebung zu posten.

2 „Gefällt mir“

Aus der Zeit gibt’s leider null Bildmaterial von mir. Find’s selbst total schade. :-/

2 „Gefällt mir“

Muss mich Fabu anschließen. Kindheits- und Jugendfotos sind alle für mich an unzugänglichen Orten (verschollen?), habe vielleicht noch 5-7 Stück insgesamt.

Hat wohl nicht jeder einen Vater der alle Bilder ab 1920 oder so eingescannt hat :thinking:

4 „Gefällt mir“

Ich hatte damit sogar mal angefangen, hab aber irgendwann aufgrund der schieren Masse aufgegeben. Bin leider auch kein Album-Mensch, deshalb liegen die meisten Fotos in einer Kiste in diesen Standard-Fototaschen…

Wie haben tatsächlich zusammengelegt und die Negative „professionell“ scannen bzw digitalisieren lassen.
Hat sich auf jeden Fall gelohnt und alle wollten die dutzenden Fotoalben auch mal ausmisten.

1 „Gefällt mir“

wusste gar nicht, dass es so was gibt. ziemlich cool, scheint ja auch 'ne echt gute qualität zu haben. aber ich fürchte wir haben gar keine negative mehr sondern wirklich nur noch die schon entwickelten fotos in alben.

wüsste nicht, dass da was mit 'ner konsole oder pc dabei war. aber ich muss meine mutter mal fragen, vielleicht taucht ja doch was auf, was ich hier posten kann.

Frag mal nach, meine Familie hat die Negative separat noch in Kartons aufbewahrt. Wir waren total verblüfft wie toll die Qualität der Scans im Vergleich zu den alten Abzügen war. Es waren sogar Teile der Originale in den Abzügen aufgrund des Formats weggeschnitten, von Rot-/Gelbstiche ganz zu schweigen :sweat_smile:

Das größte Problem ist die Alterung der Materialien. Negative, días usw. Können ja nach Qualität und Material leider sehr darunter leiden. Kann aber auch einen netten Look erzeugen

Ich habe doch noch ein „Gaming“-Foto gefunden, obwohl das eigentlich schon eher Arbeit war, auf einer LAN-Party, die ich mitorganisiert hatte… damals.

10 „Gefällt mir“

Geht vorkommen durch. Aber dein Blick scheint etwas gelangweilt. :thinking:

War das etwas größeres, weil anscheinend Spieler oben rechts im Fernseher zu sehen sind?

1 „Gefällt mir“

Das war eine 400er-LAN, glaub ich. Unsere größte war eine 800er.

Ich glaube nicht, dass ich gelangweilt war, sondern eher müde. So wie es aussieht, hab ich da grad irgendeine Audiodatei für einen Einspieler geschnitten.

3 „Gefällt mir“