Portfolio Royal Spezial: Microsoft kauft Activision Blizzard

Zack und Bumms! Heute ist Super-Dienstag (oder war es zumindest noch, als wir die Folge aufzeichneten…), denn Microsoft kauft Activision Blizzard und wir haben Redebedarf! Wird das etwa unseren Spielen schaden? Wir der Gamepass bald sauteuer oder noch viel schlimmer: Sackt unser Depot jetzt in den Keller?! Jagoda und Christian haben sich heute all’ diesen gruseligen Fragen gestellt und geben euch eine erste Einschätzung zum Big Bang unter den Gamesbranchendeals.

Bonusfolge im Free-Feed
Spotify

The Simpsons Money GIF

8 „Gefällt mir“

Ihr seid ja busy. :wink: Find ich sehr löblich von euch, dass ihr zum Abend noch einen cast zum Hit-Thema MS will Act/Blzz kaufen rausballert. Habt ihr sehr schön gemacht und durchaus vorbereitet. Freu mich auch schon auf die Metaverse-Folge, da habt ihr ja jetzt nicht soviel dazu gesagt.

Ja, der Kauf wird einiges in der Branche bewegen, den Gamepass pushen, auch wenn die Blizzard-Spiele nicht wirklich die Attraktivität des Abos steigern. Strategisch ist der Schritt aber global wichtig für MS. Und ja, Kotick wird bald abgesägt, wahrscheinlich schneller als gedacht, ich nehme an, man legt ihm einen pompösen Rücktritt nahe oder er wird innerhalb des Konzerns irgendwohin weggelobt.

Die Gleichberechtigungs- und Inklusions-Philosophie von MS soll ja auf Act/Blzz „ausgedehnt“ werden, wie es heisst, das geht ohne dass Köpfe rollen gar nicht. Etwas anderes ist weder nach innen noch nach außen hin kommunizierbar. Da wird ein schmerzvoller Schlussstrich gezogen. (Für den einen oder anderen)

Was Sony angeht, klar müssen sie agieren, aber auf ihre Weise, so wie Sony fast immer agiert hat. Anders. Da zählt es viel mehr, dass etwas passt, als dass man wächst. Aber ja, es gibt tatsächlich ein paar passende Übernahmekandidaten. Square Enix wäre so einer, aber auch Eidos oder Sega oder Konami oder Bandai Namco oder selbst Devolver Digital. Ubisoft, Paradox oder EA wären höchst unpassend und ich halte das auch nicht für besonders realistisch. Spannende Entwicklungen jedenfalls. Ich halte stets Popcorn bereit. :slight_smile:

4 „Gefällt mir“

Ich bin mir bei dem ganzen Metaverse-Aspekt der Übernahme noch nicht ganz sicher, ob es nicht nur Buzzword-Bullshit ist, wie er auch schon bei Take 2/ Zynga verbeitet wurde.

Tatsächlich scheint mir hier Michas Take noch am plausibelsten zu sein. Bisher wird das Metaverse ja vor allem technologisch und konzeptionell gedacht. Und damit wird in der Tat manchmal vergessen, dass es vielleicht auch starke Inhalte braucht. Ob die ausgerechnet von Activison kommen werden, ist dann allerdings eine offene Frage.

2 „Gefällt mir“

Gab es im letzten Jahr eigentlich verstärkt „Braindrain“ bei Activision Blizzard? Weiß da jemand was? Finde ich nämlich, neben all den anderen Baustellen, die Microsoft jetzt am Hals hat, auch nicht unwichtig. Gibt ja Studios, die sind nicht zuletzt daran zugrunde gegangen … hust BioWare hust.

Du sagst es, Bioware…naja, das heutige Blizzard ist ja auch nicht mehr das Blizzard von früher, weder personell noch strukturell, so wie Valve auch schon lange nicht mehr der Entwickler von früher ist. Wenn sich Firmen aufblasen, werden gute Teams auch intern zerrissen, siehe Bioware um viele Teams zu gründen. Das funktioniert nur bedingt. Teammitglieder sind ja nicht immer gute Teamleads, auch wenn es die Manager gern hätten. Bei Activision sind aber aufgrund der Arbeitsbedingungen schon zahlreiche Leute gegangen, von daher ist das sicher auch ne große Baustelle für MS.

2 „Gefällt mir“

Ich habe jetzt jedenfalls mal Activision verkauft und mir stattdessen Paradox ins Depot geholt. Oder war der Verkauf zu früh?

1 „Gefällt mir“

Ich weiß ob Paradox zu spät war. Die haben in den letzten Wochen zugelegt. Ob das anhält kann ich schwer einschätzen

Paradox hat heute auch Lust

image

1 „Gefällt mir“

Sehr, sehr gute Folge, hab ich heute Morgen genussvoll beim Frühstück vor meinem ersten Meeting gehört.

Und Christian soll sich seinem Börsennachrichten-Bullshitbingo ruhig hingeben, let it fly! :smiley:

4 „Gefällt mir“

Wenn das Metaverse tatsächlich in sowas wie „Oasis“ aus Ready Player One geht sind allein die ganzen IPs aus dem Merger richtig was Wert. Können sie dann Pitfall Harry sündhaft teuer als Pixelstyle-NFT-Avatar verkaufen. Da ist der Sky das Limit, sag ich.

Second Life all over again. Das wird lustig. :face_with_hand_over_mouth:

2 „Gefällt mir“

Wollen wir für SEGA zusammenlegen?

5 „Gefällt mir“

Big Mac bald im GamePass? Stay Tuned

7 „Gefällt mir“

Ein seltener Anblick, ein guter Tag.

1 „Gefällt mir“

Nehme ich die 20% mit?

also mein Learning aus 2021 sagt JA, aber ich würde nie auf mich hören. Schwierig. kommt auf die Gebühr für den Trade an, weil 43 € frisst sich schnell auf.

Jo, ist halt das Meme Depot bei der DKB mit 10euro Trades. Daher lieber raus. ~20% ist schon viel. Ich setz mal ne LimitOrder auf 2,64.

Halte mich da mal an meine Regel: „Jeder Gewinn ist gut.“.

Werde mal schauen, ob ich in Zukunft dann entweder mit meinem Smartbroker Depot kaufe, oder einfach groessere Summen reinhaue, wie bei TakeTwo, Intel oder Nvidia.

Toll, genau die Aktie, die ich gestern gekauft hab, ist natürlich wieder im Minus :roll_eyes:

2 „Gefällt mir“

Wie sieht denn dein WastedDepot bis jetzt aus?


20.01

Nvidia hat mich nicht so lieb.

Ich hab kein WASTED Depot. Hab derzeit an Gaming Aktien nur Microsoft und Paradox im Portfolio.

1 „Gefällt mir“

So viele Personen wie hier paradox Aktien halten könnten wir bei der nächsten Vollversammlung unsere Interessen durchdrücken!

7 „Gefällt mir“