ABSTIMMUNG: Disco Elysium vs. Dark Souls

And here we go…

  • Disco Elysium
  • Dark Souls

0 Teilnehmende

1 „Gefällt mir“

vs

30 „Gefällt mir“

Bei den ganzen 10/10 Wertungen von Disco Elysium frage ich mich immer, ob die Tester das Spiel weiter als bis Tag 2 gespielt haben :smiley:
Danach baut es stark ab und das Finale/Ende ist ja ungefähr das antiklimaktischste und unbefriedigenste seit Firewatch.

(Hab DE durchgespielt, weil es ja so ein Must-Play 10/10 ist)
From Software hab ich alle durch außer dem PS3 DeS und BB (weil ungenießbar PS4 Version)

2 „Gefällt mir“

mein Englisch ist zwar OK, aber grad bei so textlastigem etwas ausgefallenerem Englisch verstehe ich wohl die Hälfte aller Witze nicht.
Deshalb wollte ich auf die Deutsche Version warten, die es ja inzwischen auch gibt.
Aber je mehr ich hörte vom Spiel desto weniger interessierte es mich, und inzwischen hab ich mir auf YT soviel angesehen, dass es mir auch reicht.

PS:Gibts Bloodborne nicht auch schon für PS5? und ist da eine PC Umsetzung geplant?

Nur Gerüchte und es gibt auch noch keinen PS5 Patch…
Da gibt’s bestimmt Stunkt zwischen From/Sony, denn Sekiro und Dark Souls 3 laufen beide mit 60FPS auf der PS5

Enge Kiste, aber am Ende ist es Dark Souls… Keine Ahnung woher das kommt, aber ich spüre einen gewissen persönlichen Invest in dem Duell :wink:
Und zum Thema „Soulslike“ und begründen eines Gerne etc.
Ist Disco Elysium nicht das „Planscape Like“ der Neuzeit? Also quasi schon der erster Ableger eines bereits begründeten Genres? Das Reclam RPG?

1 „Gefällt mir“

ach, ich muss es auch in diesem Thread nochmals erwähnen:
Deine Ode an Dark Souls berührte mich mehr als die Glocken-Gargoyles beim ersten Treffen. :heart:

2 „Gefällt mir“

also auch Armored Core und Kingsfield :joy_cat:

Respekt

2 „Gefällt mir“

Welches Genre hat denn Dark Souls nun eigentlich gegründet? Im Gegensatz zu Souls-like entwickelte sich aus der Spezifikation Doom-Clone der First-Person-/Ego-Shooter. Souls-like hat sich nie weiterentwickelt, weil es doch auf 80er-Jahre-Spielen aufbaut, wie im kurzen Luibl-Text ausgeführt, denn Schiffer vorlas.

1 „Gefällt mir“

das Rollspiel (zwanzig Purzelbäume)

1 „Gefällt mir“

DarkSouls ist ja nett, aber kein historisches Meisterwerk, wie es Disco :man_dancing: Elysium nun mal ist.

2 „Gefällt mir“

mal sehen, wieviel Seiten Forumsdiskussionen (international) es nach 10 Jahren Disco Elysium geben wird, und dann diskutieren wir nochmals über „historisches Meisterwerk“

Da ich beides sehr gerne mag mach ich es mir leicht: Disco Elysium weil mehr Rollenspiel, also besseres Rollenspiel.

4 „Gefällt mir“

Diese Folge ist ein instant Klassiker! Ganz ehrlich: Das letzte Mal, dass ich so sehr gelacht habe wie bei Herrn Alts Dark Souls-Rant, war tatsächlich in Disco Elysium, als ich verzweifelt über den Polizeifunk versucht habe, etwas über mich und meinen Auftrag rauszufinden.

Hätte mich jetzt fast dazu gebracht, entgegen jeder Natur, doch für die Disco zu stimmen. Zum Glück haben mich die Überraschungszeugin und das musikalische Testimonial wieder auf den rechten Pfad zurückgebracht.

Aber egal, welcher der beiden Titel hier und heute unterliegt, der andere wird unendlich viel Kraft und Momentum und sogar die Siegereigenschaften des anderen mit in den nächsten Kampf nehmen. Ich bin ja für das Spiel, das für ein solches Verhältnis bereits Anschaulichkeit bereitstellt. Ähem.

Disco Elysium:

Dark Souls:

3 „Gefällt mir“

Puh das würde ich jetzt so nicht direkt unterschreiben. Ich spiel grade die Disco und würde definitiv von einem Meisterwerk sprechen, aber 1. DS ist auf einem gleichwertigen Level, bloß eben ganz anderes Ende des RPG Spektrums 2. DE ist nicht frei von Fehlern, also nicht der Jesus Christus aus dem RPG Himmel, von dem ja hier und da gesprochen wird.

1 „Gefällt mir“

Wie schon gesagt finde ich, dass Disco Elysium deutlich nachlässt nach den ersten paar Stunden. So ab Tag 3 ungefähr - und ja auch Dark Souls lässt nach Anor Londo, spätestens nach den Archives etwas nach, aber in Dark Souls hatte ich seit Jahren das erste Mal das Gefühl, dass ich - sorry für denglisch, aber kann man schlecht übersetzen von der Sinnhaftigkeit. „I beat the game.“ Dass es nicht selbstverständlich ist und Progress geschenkt wird wie ungefähr jedes (und ja, gibt Ausnahmen insb. auf dem Indi Markt) andere Spiel in den letzten 15 Jahren, sondern man wieder das Gefühl von „Errungenschaft“ hat, wenn man es durchspielt, einen Boss, oder einfach nur zum nächsten Bonfire geschafft hat. Das Gefühl hatte ich halt lange nicht.
Disco Elysium ist hal schön und gut, paar nette Ideen, hört sich sonst häufig auch gerne selber beim Reden zu (bzw beim Lesen, hihi) und du kommst immer voran. Ich max ja Exklusivität, wenn nicht alles für jeden ist und man jeglichen Progress geschenkt bekommt.

ja, das ist ein guter Punkt.
Das andere Ende der Fahnenstange ist diesbzgl. Forza Horizon, wo, egal wieviel man spielt, sich kein Gefühl des Besserwerdens einstellt

Dazu sei noch Mal gesagt, dass der Song zu 90% @alicinger Werk ist.
Sie ist der Jim Steinman und ich bin der dicke Fleischklos der es singt.
Daher gehen die Belobigungen vor allem an ihre Adresse

Excited Despicable Me GIF

5 „Gefällt mir“

ah, gut dass du es sagst, das ist mir beim heutigen Hören im Halbschlaf beim Aufwachen entfallen.

Dann grossen Respekt an euch beide. Das Lied war wirklich geiler Scheiss @alicinger und @Simon

7 „Gefällt mir“