Pupperazzi - „Lieber das mit den Obsttieren“

Lange dachten wir, Niedlichkeit sei etwas unmessbar Unergründliches. Heute läuft die wettbewerbsmäßige Hundeverniedlichung in Endlosschleife auf allen sozialen Netzwerken. Meinen Töchtern gefällt das besser als mir. Wie gefällt ihnen das Hundefotospiel Pupperazzi? Text Teilen facebook twitter whatsapp mail Metadaten Pupperazzi Simulation Plattformen PC, Xbox One, Xbox Series Release 20.01.2022 Entwickler Sundae Month Publisher Kitfox Games…

4 „Gefällt mir“

Wuff!*

* Lieb das Fotoalbum.

7 „Gefällt mir“

Ich bin ja großer Hundefan, aber das Spiel lacht mich jetzt irgendwie nicht an. Vielleicht sehen das meine Kids aber anders :wink:

Naja ich habe das Bild von unserem gepostet, weil es ein bisschen sagt „lass den scheiß, kümmer dich lieber um mich“.

Natürlich spiele ich Pooperazzi nicht

Es geht süßer!!! Wet Dogs Photography - Wet Dog — Sophie Gamand

3 „Gefällt mir“

james franco GIF

Hört sich seltsam an …

Wieso gibt es eigentlich noch keinen Tierthread in dem Photos von Haustieren, süße Katzenbilder und sich über die grenzwertigen Praktiken in der influencer-bubble eucheffieren kann?

Ich muss den Artikel eigentlich nochmal besser lesen (nur ganz schnell überflogen), weil eigentlich klingt es ja ohnehin danach die süßen Haustierbilder von tiktok und Instagram nachzustellen und es blendet dabei auch die Tierquälerei aus. Wurde darauf im Artikel eingegangenen?

1 „Gefällt mir“

Looking Jim Carrey GIF

Wo Katzen Bilder?

Hab keine Katze :wink:

Laser Sword Cat GIF

und ja, der autor geht oberflächlich in der Einleitung auf Tierquälerei ein. Ich mus ja sagen, dass ich das besonders Krass finde: Bring in the clones: Instagrammers are genetically replicating their pets

Hey Adrian, ich kann die Kritik an der verharmlosten Tierquälerei durchaus nachvollziehen. Bei einem Spiel, dass so absichtlich albern und surrealistisch auftritt wie Pupperazzi, kann ich das aber ausblenden – so wie ich die Wirklichkeit von Waffengewalt ausblende, wenn ich Doom spiele.

4 „Gefällt mir“

Ich verstehe dein Argument, aber sind die Hürden doch viel niedriger im Vergleich zu Doom oder anderen Shootern (eine Kamera + Tier ist einfacher zu besorgen als eine Waffe)? Und es reproduziert gewissermaßen die Auswüchste aus den Social Networks, etwas was Doom nicht tut.

Ich seh darin eher einen ironischen Kommentar, als eine Reproduktion. In der Welt von Pupperazzi gibt es keine echten Menschen, ich bin eine Kamera auf Beinen, und nichts kann die künstliche, zuckersüße Fantasie stören. Nicht einmal ein Knurren. Das Spiel will es sich eben zu einfach machen und weiß das auch selbst. Aber ich verstehe, dass sich genau das auch anders bewerten lässt.

3 „Gefällt mir“