Pokémon Legenden: Arceus ist mehr Recyclingdose als Triple-A-Titel

Pokémon Legenden: Arceus ist mehr Recyclingdose als Triple-A-Titel – WASTED Magazin

Pokémon war in den vergangenen 25 Jahren vor allem eins: ein bewährtes Konzept. Der neue Titel von Game Freak trägt den Namen „Legenden Arceus“ und soll das Franchise in neue Gewässer befördern. Dabei ist das Game aber mehr Costa Concordia als Triple-A-Flaggschiff.

4 „Gefällt mir“

Wie ergibt sich denn der „Ist das noch Indie?“ Score von 50%? Trotz 167 Mitarbeitern alleine intern und der erfolgreichsten Franchise alles Zeiten?

Eleganz gleich „0“, echt stark. :smiley:

2 „Gefällt mir“

@Alokin Weil es sich dennoch anfühlt wie ein unfertiges Indie-Spiel. Das wiederum soll kein Indie-Bashing sein. Aber die Hälfte des Spiels wirkt wie eine Alpha-Demo auf Steam.

2 „Gefällt mir“

Wow, cooles Review. Habe ich mit Freuden gelesen, obgleich ich mit Pokemon so gar nix am Hut habe und bei jeder Erwähnung von „Game Freak“ immer mit „huch, bin ich gemeint“ aufschrecke…

Unbedingtes Lob auch für die Erwähnung von Undertale und Gin Tonic. Erscheint mir als Referenzsystem zur Vermessung der Welt beides eine ziemlich gute Wahl. :slight_smile:

4 „Gefällt mir“

Sehr schönes Review. Mangels Switch gingen die letzten Pokémon Titel leider alle an mir vorbei. Das was ich von der Grafik im GameTwo-Review gesehen habe, finde ich allerdings echt unfassbar hässlich (für 2022)
Ob eine Grafikrevolution kommt, wenn die Switch nicht mehr auf Hardware von vor 10 Jahren setzt? Dann kaufe ich mir vielleicht eine und spiele wieder Pokémon. So lang schwelge ich wohl weiter in den Kindheitserinnerungen, wie geil das alles war. Ist vielleicht auch besser so.
Bis dahin hat GameFreak das neue Spielprinzip vielleicht auch noch etwas poliert. Träumen darf man ja mal, oder so

3 „Gefällt mir“

Ich kann das Review in keiner Weise nachvollziehen. Die Autorin schreibt, dass es nun endlich eine Revolution bei Pokemon gibt und das Spiel „addictive“ ist, wird aber in der Bewertung dafür bestraft was die Vorgänger alles falsch gemacht haben.

Wenn das Spiel eine 69 ist, dann war Pearl/Diamond hoffentlich eine 29 in den Augen der Testerin.

@Tripster Ähm, nun ja, ich verstehe nicht ganz, wo du rausgelesen hast, dass die älteren Spiele schuld sind? Arceus ist aus meiner Sicht, wie ich auch geschrieben habe, inhaltslos und hässlich, Pokémon Diamant/Perl/Platin haben damit ja bei weitem nichts zu tun. Jene Spiele haben selbstverständlich auch ihre Macken, sind aber bis heute arguably mit Generation 5 die besten Mainline-Ableger des Franchises.

2 „Gefällt mir“

Das hab ich hier rausgelesen:

"Und so gerne ich diesem Spiel eine Topwertung geben würde, ich kann es nicht. Mein Herz hängt an Pokémon, aber meine rosarote Brille habe ich allerspätestens bei den verkommenen Remakes von Pokémon Diamant und Perl abgesetzt.

Ich gönne Game Freak diesen vermeintlichen Triumph schlichtweg nicht."

@Tripster Das waren nicht die Originale, sondern die Remakes, und schon diese fand ich unglaublich schlecht. Ich habe davor so gut wie jedes Pokémon-Spiel gefeiert, aber nicht, weil es gute Spiele waren, sondern weil ich Pokémon so liebe. Das ist aber Vergangenheit, diese Fehler habe ich eingesehen. Ich kann Arceus keine 90 geben, nur, weil ich das Franchise so toll finde – denn das macht es nicht zu einem guten Videospiel.

5 „Gefällt mir“