Halo Infinite – Hello Empty World!

Ursprünglich veröffentlicht auf: Halo Infinite – Hello Empty World! - WASTED Magazin

Kultmarke, Shooter-Legende, moderner Klassiker! Natürlich kann man Halo: Combat Evolved aus dem Jahr 2001 guten Gewissens so bezeichnen. Und Halo Infinite, dem wichtigsten Xbox-Release seit Jahren, dann unterstellen, das nächste Kapitel im Mythos Halo aufzuschlagen. Irgendetwas muss man ja schreiben, um seine Leser*innen anzulocken. Da tut es immens gut, wenn man das Spiel schon in der Einleitung als heiß ersehnten, neuen Teil einer Mega-Franchise anpreisen kann – nur um das aufgebaute Bild dann im nächsten Moment wieder einzureißen. Da ist sie, die Schlagzeile: Enttäuscht seine Fans! Ein Bugfest! An den eigenen Ansprüchen gescheitert!

4 „Gefällt mir“

Ich habe zuerst „Alienärsche“ statt „Alienhirsche“ gelesen und fand’s sinnvoll. :thinking:

3 „Gefällt mir“

Jeder Text von @MatthiasSchmid ist ein Fest. Danke dafür! :+1:t3: (und ich hab’ nicht mal 'ne Xbox.)

4 „Gefällt mir“

ich war und bin xbox-mensch, eine playstation hatte ich tatsächlich noch nie. entsprechend ging die halo-serie natürlich auch an mir nicht vorbei. wobei ich erst mit der masterchief-collection (2014) angefangen habe.

mir hat die mischung aus kompromisslosem shooter und story-fragmenten gut gefallen. mir macht es spaß mich in ein universum „einzuarbeiten“ (ohne eine wissenschaft draus zu machen) und über das spiel hinaus z.b. durch bücher mehr darüber zu erfahren. deshalb mag ich z.b. destiny sehr.

umso mehr betrübt mich zu lesen, dass die ohnehin immer spärlichen storyelemente im neuen teil auch noch schlecht sind. vor allem weil, wie matthias schmid schon geschrieben hat, nicht ständig ein neues halo rauskommt.

aber naja, neue chance mit der nächsten xbox. ich hab ja eh das gefühl, dass halo nur noch weitergeführt wird, um irgendwas zum konsolenlaunch zu haben - und jetzt klappt nicht mal mehr das :smile:

1 „Gefällt mir“

Warum erst mit der nächsten Xbox? Ich habe eine Series X und Halo unterhält mich ganz gut. Die Geschichte ist für mich noch nebensächlich.

gefühlt kommt immer dann ein neues halo, wenn eine neue konsole erscheint.

Oh … Das war mir nicht bewusst. Danke … Aber es kommt bestimmt von ein Teil vor der nächsten Xbox.

Dieses GameTwo-Special ist wirklich unfassbar wunderbar. Ich habe das gleich mal formal für den Grimme-Preis 2022 eingereicht. Ernsthaft.

4 „Gefällt mir“

Danke, ich richte Trant und der Redaktion liebe Grüße aus. :grinning_face_with_smiling_eyes:

Klasse, sehr gern. Und bitte auch Dank und höchstes Lob für dieses Video! :slight_smile:

Ich habe mich einerseits vor Lachen weggeschmissen, anderseits aber tatsächlich die Story von Halo kapiert. Fantastisch. :grinning_face_with_smiling_eyes:

1 „Gefällt mir“

Puuh, das mit den Playlists hat auch Bungie mit Destiny seltsam verkackt. Aber dass es hier einfach nur die zwei Playlists gibt und darüber hinaus NIX an Auswahl?! Check ich nicht.

SAME! Ich wollte, auch als gebürtige Hessin, da nur mal eben kurz reinschauen und ehe ich mich versah, wollte ich wirklich wissen, wie der Master Chief die ganze Sache regelt und die Zwischenfragen waren genau richtig und das war jetzt das Letzte, das ich erwartet hätte. So so so soooooo gut.

In dem Stil wünsche mir noch der kleine Hobbit, Moby Dick und alles von Richard David Precht.

5 „Gefällt mir“

Feiner Artikel, aber ein bisschen schade um das verschenke Potential. Ich hab in den letzten Tagen immer mal ein paar Multiplayer Runden gezockt. Das hat echt Spaß gemacht. Deswegen hab ich mich umso mehr auf die Kampagne gefreut. Hab sie auch gleich am 08.12.21 runtergeladen, aber nicht gleich gespielt. Ich hab sie mir für dieses Wochenende aufgehoben, bin aber nicht dazu gekommen mal reinzugucken. Jetzt les ich den Artikel und hab schon keine Lust mehr. Was zur Hölle hat 343 Industries in den letzten 5 Jahren gemacht? Echt schade.

Ich werd die Kampagne sicher trotzdem irgendwann mal spielen, aber sicher schnurstracks straight durch, lohnt sich ja eh kaum abseits des weges Zeit zu investieren.

Der Multiplayer macht zwar Bock, aber die langsame Progression nervt tierisch. Ich wollte mir eigentlich heute den battle-pass holen um wenigstens irgendwelche kosmetischen Upgrades zu bekommen. Aber beim Kauf bekam ich immer eine Fehlermeldung. Wahrscheinlich wollten mich die Entwickler vor einer Fehlinvestition bewahren. Danke!

3 „Gefällt mir“

Da haben sie sich zwar noch nicht rangewagt, aber es gibt God of war auf hessisch, Zelda auf schwäbisch und resident evil auf norddeutsch. Fand ich alle zu empfehlen. :slight_smile:

3 „Gefällt mir“

Was bitte ist denn Progression?

(Weiter-)Entwicklung, Fortschritt. Also hier bei Halo so was wie leveln, geileres Equipment, Skins oder wie auch immer mensch bei Halo halt voranschreitet.

1 „Gefällt mir“

Oder eben auch nicht voranschreitet, weil man sich vor kommt wie eine Schnecke…die machen kann was sie will…aber irgendwie nicht voran kommt. Das nervt

jetzt würde mich aber tatsächlich konkret interessieren: wie schaut denn die schnecken-progression aus beim halo mp? habe bisher immer nur den singleplayer-modus gespielt. also was spielt mensch da frei?

denn battlepassessesesssessse kenn’ ich nur aus destiny (hauptsächlich skins, fahrzeuge, gesten und consumables) und hust, hust fortnite.

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich verstehe viele Begriffe im Bereich Gaming nicht.

Progression ist fast zuviel gesagt. Ich glaub für ein level up braucht man 1000 EP. Mal bekommt man nach der runde 50, mal 100, manchmal 200. is gefühlt irgendwie random…und hat man dann mal 1000 zusammengesammelt, steigt man ein level auf und bekommt…nix…oder fast nix…
Hab meinen Charakter individualisieren wollen, ein paar sachen gibt’s zwar aber das meiste zeug ist gesperrt, mit dem hinweis das ein battle pass benötigt wird. Das zeug mit Battlepass ist zwar auch nicht weltbewegend, aber besser als …naja nix, halt.