Bestes Rollenspiel - die Auslosung - Der Thread zur Folge

Hi,

hier wird die Folge an sich kommentiert, die Vorschläge für die Community Picks bitte hier: https://discourse.wasted.de/t/bestes-rollenspiel-eure-community-picks

1 „Gefällt mir“

Okay, die Bonbons für deinen Trailer findest du hier: Bestes Rollenspiel: Eure Community-Picks! - #59 von MrBlack

Spoiler: Er war ganz toll.

3 „Gefällt mir“

<3 <3 <3 (20 zeichen)

2 „Gefällt mir“

Als ihr so diskutiert habt, dachte ich mir die ganze Zeit „Rollenspiele sind die Mathe der Videospiele: Eine Hilfswissenschaft, auf der alle anderen aufbauen“.

Aber dann kam der Corona-Vergleich und der ist so viel passender: Wütet überall herum, wo man es nicht haben will und macht fast alles schlechter.

2 „Gefällt mir“

der Coronavergleich ist echt genial gewesen.
und macht nicht ein aufgesetztes Progressionssystem jedes Spiel besser?

Hust Assasins Creed.

Dennoch finde ich, dass ein GUTES RPG tatsächlich die Königsklasse ist.
Story, Taktik, Action, Athmosphäre, Grafik, Rätsel, Charaktere und Klassensysteme, das ist schon nicht umsonst seit Jahrzehnten eins der beliebtesten Genres.

1 „Gefällt mir“

Nein

Ich finde ja eher im Gegenteil: Offensichtlich ist der Mathe-Vergleich auch passend, weil Rollenspiele nahezu immer ein anderes Genre brauchen, um überhaupt zu funktionieren. Sei es Taktik, Strategie oder Action. Ich würde sogar behaupten wollen, dass Disco Elysium eines der wenigen reinrassigen (ja) Rollenspiele ist. Alle anderen können ohne Zusatzgenre überhaupt nicht leben.

Also der Trailer war ja genial. Da wünscht man sich cineastisches Bildmaterial dazu.

Zur Folge:
Ich freue mich sehr auf die Staffel. Möchte aber ab dieser Stelle unbedingt die fehlende Grundsatz Diskussion starten, was ist eigentlich die Definition eines Rollenspiels. Ohne das können die Picks ja nicht nachhaltig kritisiert werden.

Ach und lieber @christianschiffer: wirklich? Objektive Bewertung bei LGS? Really :stuck_out_tongue_winking_eye: Hätte fast die Kontrolle über mein Fahrzeug verloren als du das gesagt hast :joy:

5 „Gefällt mir“

wenns nach mir geht, ist Dark Souls DAS Rollenspiel.
In keinem Spiel rollt man mehr herum

Sonic The Hedgehog ist auch sehr Rollenspielig

3 „Gefällt mir“

Der Trailer ist echt fett, macht echt Vorfreude auf die neue Staffel! Hab echt Bock!! :smiley:

Mich wundert ja, dass @altf4 uns nicht Zelda als Rollenspiel verkaufen wollte.

2 „Gefällt mir“

Die meisten Spiele werden ja eher schlechter, wenn man irgendwelche aus RPGs entlehnte Progressionssysteme einbaut. Ein gutes Rollenspiel an sich ist aber natürlich etwas sehr feines.

1 „Gefällt mir“

Naja, bei LGS wird nicht objektiv bewertet, sondern geeicht. Das heißt, alle anderen Bewertungen müssen in Einklang stehen mit der LGS-Bewertung, damit sie überhaupt als objektiv angesehen werden können.

7 „Gefällt mir“

Hab das in den falschen Thread gepostet.

Und ergänzend zur Objektivität.

War die Aussage nicht die, dass LGS Objektivität bei den Picks walten lässt? :thinking:

Oh ich kriege jetzt schon Albträume beim Gedanken an Disco Elysium vs. Dark Souls. Da schlagen zwei Herzen (ach) in meiner Brust.

Das LGS Recap war btw mega geil produziert. Das muss doch ewig gedauert haben die entsprechenden Snippets raus zu suchen?

5 „Gefällt mir“

Nene, lieber @altf4, Schach und Go sind zwar alt (und es gibt noch viel, viel ältere Strategiespiele), aber das RPG ist und bleibt das Königsgenre. Denn wenn wir mal von Theater und Literatur absehen, sondern wirklich bei frühen SPIELEN suchen – was finden wir? Rollenspiele im Sinne von „Ich tue so, als ob …“

„Vater, Mutter, Kind“, „Räuber und Gendarme“ oder einfach nur „Einen Stock in die Hand nehmen und so tun, als sei es ein Schwert“: alles Rollenspiele! Und diese Art von Spielen dürften noch weit älter sein als jedes Brettspiel. Nicht nur das: Man könnte sagen, dass ein „so tun, als ob“, das „nicht so gemeint“ ist, exakt das ist, was Spielen überhaupt ausmacht, sozusagen der kleinste gemeinsame Nenner. Und weil ich gerade mein zweites Glas Wein für diesen Abend getrunken habe, höre ich hier nicht auf: Rollenspiel ist ein derart natürlich gewachsener Akt des Spielens, dass nicht nur Kinder, sondern sogar Tiere (!) dem nachgehen, wenn zB junge Hunde spielen, indem sie so tun, als würden sie miteinander kämpfen.

Ich habe keine Ahnung mehr, wo ich damit hin wollte. War eine gute Folge!

PS: Darum dockt es auch überall an … Weil es eben der Kern aller Spiele ist.

4 „Gefällt mir“